Resilienz im Home-office mit Achtsamkeit (Einführungskurs)

In dem 6-wöchigen Einführungskurs lernen Sie, mit den Herausforderungen des rein digitalen Arbeitens im Home-Office entspannter umzugehen und widerstandsfähiger zu werden.

Ich gebe Ihnen verschiedene Übungen an die Hand, um den Autopiloten auszuschalten, bewusster und auch selbstmitfühlender zu handeln, Stress besser zu bewältigen und sich Auszeiten zu gönnen.

All das vor dem Hintergrund der modernen Achtsamkeitsforschung. Sie bekommen theoretische Impulse, erfahren etwas über wissenschaftliche Hintergründe und die Tradition, in der Achtsamkeit steht. Ich leite Meditationen an und Sie tauschen sich in Breakoutrooms über Erfahrungen aus. Dort üben wir auch die achtsame Kommunikation. Auch Übungen aus dem Yoga oder Embodiment sowie Resilienz-Coaching fließen situativ in das Training ein. Es gibt Hausaufgaben: Meditationen in verschiedenen Längen (als Audios), schriftliche Reflexionsaufgaben und Achtsamkeitsübungen. So ermöglichen wir den Transfer in den Alltag. Letztlich führt nur eine regelmäßige Praxis über einen längeren Zeitraum zu mehr Fokus und Effizienz. Resilienz, Einfühlungsvermögen und Kreativität. Sie sollten täglich ca 30Minuten Zeit für sich und ihre Praxis einplanen. Diesen Kurs können Sie aufstocken: Es gibt die Möglichkeit, wöchentliche Live-Meditationen, Einzelcoachings oder ein Selbstmanagement-Training zu buchen. Sprechen Sie mich an.

Wer sollte teilnehmen?

Jede/r, die/der erfahren und erleben möchte, was Achtsamkeit bedeutet und wir sie wirkt.


Inhalte

 

  • Theoretische Impulse (Wissenschaft, Tradition)
  • Angeleitete Meditationen
  • Achtsamkeitsübungen
  • Kommunikationsübungen
  • Reflexionsübungen
  • Achtsames Yoga
  • Atemübungen
  • Embodimentübungen
  • Tools für den Transfer

 


Wirkungen des Achtsamkeitstrainings

Teilnehmende berichten u. a. von folgenden Wirkungen:

  • Bessere Fähigkeit zur Stressbewältigung
  • Erhöhte Fähigkeit, sich zu konzentrieren und zu entspannen
  • Verbesserter Umgang mit körperlichen und psychischen Symptomen
  • Stärkung von Selbstvertrauen, Selbstfürsorge und Selbstakzeptanz
  • Ausstieg aus dem Hamsterrad/Autopiloten
  • Verbesserte Kommunikation in kritischen angespannten Situationen

Kosten

135 bis 270 Euro (nach Selbsteinschätzung in Absprache)


Programm

Der Kurs umfasst:

  • ein unverbindliches telefonisches Vorgespräch  (30 Minuten)
  • 6 Remote-Meetings ( 90 Minuten) donnerstags über Zoom in dem genannten Zeitraum in einer Gruppe von mindestens 5 und max. 12 Personen
  • Meditationen für das tägliche Üben (Audio)
  • Reflexionsaufgaben

Das sagen die Teilnehmer


Über die Trainerin

Beate Winter

 

Beate ist Achtsamkeitstrainerin und (agile) Coach. Achtsamkeit ist für sie die Grundlage für jeden Veränderungsprozess. Sie ist als Geschäftsführerin in der digitalen Branche ausgestiegen, um sich unter ihrer Marke Arbeitsfrische® als Coach und Achtsamkeitstrainerin für (agile) Teams und Einzelpersonen selbständig zu machen. Sie bringt viele Jahre Berufserfahrung in unterschiedlichsten Bereichen mit. Unter anderem im Bereich Organisationsentwicklung, Unternehmenskommunikation und Teamcoaching. Als Co-Founderin der Konferenz Working-Products propagiert sie die Verbindung von digitaler Produktentwicklung, Unternehmenskultur und Mindfulness. 

Mehr zu Beate Winter


Teilnahmevoraussetzungen

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wohl aber Lust auf Entschleunigung und die Bereitschaft, jeden Tag 15 bis 25 Minuten zu praktizieren. Außerdem gibt es Reflexionsaufgaben zur Vertiefung.



Anfrage zum Kurs

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.